Das neuste Werk – der Alpencrossbericht 2011…

ist jetzt endlich erhältlich. Was lange gärt, wird endlich gut. 🙂
Mehr dazu findet Ihr unter http://www.eventtormarburg.wordpress.com in den Rubriken Storys und Lesepröbchen.
Anbei auch ein kleines Lesepröbchen dazu:

Alpencrossbericht 2011

Es hätte mir genügt, wenn man den Regen abgestellt hätte oder wenigstens um zehn Grad erwärmt hätte und meine Brille nicht so dermaßen beschlagen gewesen wäre. Meine Beine waren dabei, sämtliche Kraft zu verlieren und sich nur noch in Krämpfen zu ergehen. Zwischendurch konnte man gut Wanderer in einer grauen Felswand beobachten. Die waren ein Stück höher als wir. Aber sicher genauso nass. Irgendwann schließlich, waren wir Alle oben am Passhaus. Dann schlossen wir unsere Räder aneinander. Und ich glaube, alleine für das Umziehen im Keller des Gebäudes brauchte ich mindestens zwanzig Minuten und an Platz bestimmt sechs Quadratmeter. Dennoch keinerlei Privatsphäre hier. Kalt, nass, durchgefroren, kraftlos, keinen Bock mehr.

Heiße Schokolade? Glaube ja. Gut Betrieb hier. Viele Motorrad- und Autofahrer, nur wenige Pedalisten und Wanderer. Naja, auch bloß rumsitzen, eigentlich. Und dann irgendwann weiter. Und – HURRA – endlich wieder eine Abfahrt. Diesmal auf Asphalt. Ohne Schutzbleche bekommt man dabei ständig jede Menge Wasser und Dreck ins Gesicht und auf die Brille. Und nicht bloß dahin. Das langt mir auch schon völlig. Und nicht nur mir. Etwa die Hälfte der Teilnehmer lässt sich vom Guide noch zu Downhilltrails hinreissen. Die haben sich darauf gefreut und geniessen das und sind wirklich enttäuscht, dass es nicht noch viel mehr davon gibt und gab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: