Regeln/AGBs

Regeln/AGBs

Stand 09/2011

1.) Für Schäden an Mensch und Material in jeglicher Form, erfolgt keinerlei Haftung durch den Veranstalter.

2.) Für alle Radtouren besteht Helmpflicht.

3.) Für den ordnungsgemäßen und straßenverkehrsordnungstechnisch einwandfreien Zustand aller zum Einsatz kommenden Gerätschaften, insbesondere Fahrräder und Kleidung, ist der Teilnehmer/die Teilnehmerin selbst verantwortlich.

4.) Für alle angebotenen Events ist Vorkasse zu leisten. Die Bankdaten werden nach schriftlicher (Email bzw. Kontaktformular) verbindlicher Anmeldung bekanntgegeben.

5.) Der Veranstalter/Guide ist weisungsbefugt. Seiner Anweisung ist Folge zu leisten. Er ist auch berechtigt Teilnehmer/innen von der Veranstaltung auszuschließen, falls diese seinen Anweisungen nicht folgen oder gegen sonstige Regeln (AGBs) verstoßen.

6.) Alle Teilnehmer/innen haben sich gemäß Straßenverkehrsordnung zu verhalten. Es wird rücksichtsvoll gefahren. Vom Verhalten eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin darf keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer/innen und auch nicht für sich selbst ausgehen.

7.) Alle Veranstaltungen mit festem Termin finden ungeachtet der Teilnehmer/innenzahl statt. Außer, dies ist explizit angegeben. Veranstaltungen mit offenen Terminen finden ab drei Teilnehmer/innen statt. Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten wird auf der Seite „Eventinfos“ beschrieben, kann aber auch gerne erfragt werden.

8.) Alle Veranstaltungen finden ungeachtet der Witterung (sofern diese zumutbar ist) statt. Leichter bis mittlerer Regenfall ist kein Hinderungsgrund. Über die Zumutbarkeit entscheidet der Veranstalter.

9.) Absagen von Teilnehmerseite haben bis zu drei Tage vor der Veranstaltung schriftlich (per mail) oder telefonisch zu erfolgen. Bei späteren Absagen ist der Veranstalter nicht zur Erstattung des bezahlten Preises verpflichtet. Nachweislich krankheitsbedingte Absagen sind hiervon ausgenommen.

10.) Absagen seitens des Veranstalters haben ebenfalls spätestens drei Tage vor Veranstaltungsbeginn zu erfolgen. Krankheits- oder witterungsbedingte Absagen sind hiervon ausgenommen. Bei Absagen durch den Veranstalter erfolgt eine Erstattung bereits bezahlter Leistungen.

11.) Es bestehen gegen den Veranstalter keinerlei Ansprüche auf Erfolg.

12.) Für seinen gesundheitlich und fitnesstechnisch passenden Zustand ist jede(r) Teilnehmer(in) selbst verantwortlich.

13.) Der Veranstalter ist nicht für die Behebung auf Tour entstehender Pannen verantwortlich und zuständig. Es werden vom Veranstalter keine kompletten Reparaturen durchgeführt. Es kann lediglich eine Reparaturunterstützung erfolgen.

14.) Für Pannen seitens des Veranstalters, welche sich durch diesen innerhalb einer Stunde nicht beheben lassen, erfolgt bei Abbruch der Veranstaltung durch den Veranstalter eine Rückerstattung der bezahlten Leistungen. Weiterführende Ansprüche sind gegen den Veranstalter nicht geltend zu machen.

15.) Die angebotenen Radtouren sind nicht als Rennen zu verstehen. Sportliche Höchstleistungen sind keine gefordert und sollen keine erbracht werden. Das gesellige Zusammensein und gemeinsame Erleben von Tour und Landschaft, sowie der Spaß daran, stehen klar im Vordergrund. Allerdings handelt es sich auch nicht um Kaffeeklatschfahrten oder alkoholische Schunkelrunden.

16.) Legende: FT = Fahrtechnik, Kond. = Kondition

1 – 2 = leicht, 3 – 4 = mittel, 5 – 6 = schwer

Es handelt sich bei allen angegebenen Werten um keine feststehenden Größen, sondern lediglich um individuelle Einschätzungen des Veranstalters.

17.) Mit der Teilnahme an einer Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer/in mit der Veröffentlichung evtl. im Rahmen der Veranstaltung entstandener Fotos einverstanden und tritt die Rechte daran an den Veranstalter ab.

18.) Mit verbindlicher Buchung einer Leistung (Radtour/Event) bescheinigt der Teilnehmer von diesen Regeln (AGBs) Kenntnis genommen zu haben und erklärt sich mit diesen einverstanden.

Anmeldungen und Weiteres unter:

eventtor [ät] gmx.de

  1. Für alle angebotenen Geschichten und Güter gilt, dass der Versand erst nach festgestelltem und vollständigen Zahlungseingang erfolgt. Die entsprechende Bankverbindung wird nach verbindlicher schriftlicher (mail) Bestellung mitgeteilt.
  2. Für Rechtschreib- oder grammatikalische Fehler erfolgt keine Haftung. Chronologische Fehler gehören teilweise zu den Geschichten und sind dann auch beabsichtigt.
  3. Alle Artikel werden in einwandfreiem Zustand versendet. Rücknahme und Haftung für Schäden, z.B. auch durch Computer-Viren, ist ausgeschlossen.
  4. Alle Schriftwerke dienen lediglich zur Unterhaltung und Information. Nur zu diesem Zweck werden sie zur Verfügung gestellt. Sie verbleiben auch nach Veräußerung stets geistiges Eigentum des Autors.
  5. Für einige Stories gelten besondere Bedingungen. Bitte den jeweiligen Text beachten.
  6. Verpackungs- und Portokosten können gewissen Schwankungen unterliegen und werden nach tatsächlichem Aufwand berechnet. Bitte erst anhand der Auftragsbestätigung zahlen.
  7. Bestellungen werden ausschließlich in schriftlicher Form akzeptiert.                                   Email an: eventtor [ät] gmx.de
  8. Mit Abgabe einer verbindlichen schriftlichen Bestellung versichert der Besteller, Kenntnis von diesen Regeln (AGBs) zu haben und erklärt sich mit diesen einverstanden.
Gerichtsstand ist Marburg/Lahn
USt-IdNr: DE276750368
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: